Technoclub Black

22.10.2011 TECHNOCLUB – BLACK The Dark and Harder Edition @ Monza, Frankfurt am Main

Es gibt viele Fans der härteren elektronischen Sounds in Deutschland, aber nur wenige wirklich kickende Events mit den Größen der internationalen Szene. Diesen Umstand hat auch das Technoclub-Team erkannt und holt daher nun die Superstars des Genres nach Frankfurt. Im Monza Club, im Herzen der Mainmetropole kommt es zum Gipfeltreffen der „Harder Styles“!

Aus England angereist kommen die Überflieger der Hard Dance Szene: die „Organ Donors“.
„Throw A Diva“ im Remix von DJ Isaac war nur einer der Hits, der ihnen den Weg nach ganz oben ebnete. Inzwischen beschallten sie alle großen UK-Festivals wie Creamfields, Planet Love und treten in Hallen wie der O2 Academy in Leeds auf. Remixe fertigten sie bereits für Künstler wie Kamui oder A*S*Y*S. Auf ihrem Speedtrip an die absolute Weltspitze der Harder Styles machen sie in Frankfurt Halt und werden mit ihren abgefahrenen und krachenden Sounds das Monza zum Beben bringen.

Einen abgefahrenen Remix für den Organ Donors-Hit „Moogerfoogin“ lieferte einer der Pioniere des Genres, Scot Project, ab. Dieser Mann ist bis heute ein gerne gesehener Gast auf allen großen Events weltweit. Ob Dance Valley, Defqon 1 oder die angesagtesten Clubs in Sydney oder Tokio, der Globetrotter ist überall am Start. Von seinen Anfängen beim legendären Overdose-Label bishin zu den letzten Hits unter anderem auf Vandit hat sich Scot als Wegbereiter einer ganzen Bewegung positioniert. Ob Marcel Woods oder Yoji Biomehanika, mit allen wichtigen Namen arbeitete er bereits zusammen. Bei diesem raren Frankfurt-Gig erwartet euch eine Vollgas-Veranstaltung allererster Güte!

Auch der Dritte im Bunde, A*S*Y*S a.k.a. Frank Ellrich, ist alles andere als ein unbeschriebenes Blatt. Ob „Acid Save Your Soul“, „Acid Headcracker“ oder „Acid Nightmare“, das sogar die deutschen Singlecharts entern konnte – schon früh zeigte der Klangvirtuose, was er drauf hat. Mit „Klick Klack WTF“ landete er ohne Frage einen der Harddance-Hits des Jahres 2010. Frank remixte Acts wie Remo-Con, DJ Dean, Kamui oder Alex Kidd und rockt Jahr für Jahr den beliebten Tunnel Trance Force-Bunker auf der Nature One. Sein energiegeladener Sound, der sich irgendwo zwischen Acid, Hardtrance, Hardstyle und Techno bewegt, ist auch international gefragter denn je.

Schließlich wird auch noch Andreas Krämer, der Mann hinter unzähligen Projekten wie „Schwarze Puppen“ oder „Russenmafia“, an den Decks stehen und der Crowd den Rest geben.

Auch alle Fans der trancigen und melodischen Sounds kommen an diesem Abend im Monza auf ihre Kosten. In der TC Lounge werden die formidablen Technoclub-Resident All Stars LXD, Bluefire und Para X zusammen mit Talla die schönsten Hymnen von damals und heute spielen.

Samstag, 22.10.2011 Technoclub @ Monza – Berliner Str. 74 – Frankfurt City

TECHNOCLUB BLACK – The Dark and Harder Edition


Black Arena:

ORGAN DONORS (UK, Hit: “Throw A Diva”)
A*S*Y*S (Hits: “Acid Save Your Soul”, “Klick Klack WTF”)
SCOT PROJECT (Druck Rec., Pioneer of Hardtrance)
ANDREAS KRÄMER (Kreissaal, Schwarze Puppen)


Trance Lounge:

LXD , BLUEFIRE
PARA X, TALLA

Visuals by Steve Mach & Team

23.00h – Open End

2 Responses to “22.10.11 – Technoclub Black”

  1. kp says:

    coole sache, die versuchen das monza zu einem kompletten technoschuppen zu machen. da wird echt an die zeiten von früher angeknüpft…

  2. Saarländer says:

    Das ist ja der Hammer ! Also das komplette Lineup ( Black Arena wie Trance Lounge ) haut mich um ! Ein absoluter Pflichttermin ! Wer diese Nacht verpasst ist selber schuld !

Leave a reply