Technoclub: Hi RAM! Nachdem du schon letztes Jahr das Monza gerockt hast, wirst du in wenigen Wochen zurück sein. Freust du dich schon auf diesen Gig und was sind deine Erinnerungen an das letzte Mal?

RAM: Ja, natürlich freue ich mich schon darauf! Ich kann es gar nicht abwarten das Monza wieder zu rocken. Beim letzten Mal hat es mir sehr gut gefallen. Die Leute, die kommen, sind echte Musikliebhaber und das ist immer gut.


Technoclub: Du bist einer der wenigen DJs, die immernoch dem melodischen Uplifting Trance Sound treu geblieben sind. Hast du nicht auch schon mal darüber nachgedacht, Electro oder House zu spielen?

RAM: Nun, Electro nicht, aber Progressive House vermischt sich heutzutage immer mehr mit TechTrance und diesen Sound spiele ich auch. In den Niederlanden gibt es leider nicht mehr viele Läden, in denen man ein reines Uplifting Set spielen kann. Aber ich mag TechTrance ebenfalls sehr und es werden auch ein paar neue Nummern von mir in diesem Stil kommen. Natürlich mag ich weiterhin auch Uplifting sehr. Melodische und druckvolle Tunes sind einfach die besten!


Technoclub: Es gibt jetzt ein brandneues Release von dir, “Ram pres. Gecko & Adam Seller – Dizko”. Was kannst du uns über diese Scheibe erzählen und kommen da vielleicht sogar noch mehr Tracks von dir in der nächsten Zeit?

RAM: Ja, es werden so einige Sachen kommen, auch unter meinem RAM pres. Gecko Projekt. „Dizko“ ist eine davon und wird die Ultrasonic Festival-Hymne sein. Außerdem kommt „Departure“ auf AVA, eine neue “RAM feat. David Berkeley – RAMnesia” und eine Collab mit Fabio XB und Sean Tyas sowie eine Grotesque-Hymne gemeinsam mit Sied van Riel. Ein paar weitere Tracks sind außerdem in Arbeit. Freut euch also auf noch mehr tolle Musik.


Technoclub: Was waren denn deine persönlichen Highlights als DJ bislang in diesem Jahr?

RAM: Das waren auf jeden Fall die Grotesque-Events. Diese sind jedes Mal super schön, wirklich großartige Leute und ein toller Vibe. Und natürlich muss ich auch noch die Trance Xplosion in Polen erwähnen.


Technoclub: Was können die Clubber von deinem Set in Frankfurt erwarten?

RAM: Ein “full on nrg rocking uplifting melodic driving supersonic mindblowing” Set.. oder zumindest etwas in der Art, denke ich.


Technoclub: Danke für das Interview, wir sehen uns im Monza!

RAM: Auf jeden Fall und checkt auch noch die folgenden Seiten:

http://www.facebook.com/RAMofficial
http://www.djram.nl/
http://twitter.com/djramnl

 

English Version

 

Technoclub: Hi RAM! After rocking Monza last year, you will be back for more in 2
weeks. Are you already looking forward to this gig? What are your memories of last time?

RAM: Yes, of course I am looking forward to it!  Can’t wait to rock Monza again. I liked it very much last time. Real music lovers who are there, and that’s always good.


Technoclub: You are one of the few DJs that still stick to uplifting- and melodic- trance sounds. Never thought about making or playing some electro or house?

RAM: Well, not electro, but progressive- house comes very close to tech-trance and this the sound I also play nowadays. Unfortunately there aren’t many places anymore in the Netherlands where you can play a full uplifting set. But I like tech-trance also very much. I even got some tunes coming out in this genre. Of course, I still like uplifting a lot. Melodic and driving tunes are the best!!


Technoclub: There is a brand new release by you, “Ram pres. Gecko & Adam Seller – Dizko”. What can you tell us about this track? Are there even more new tracks to be released soon?

RAM: Yes, lots of things are coming up also under my RAM pres. Gecko name/project. Indeed “Dizko” is also one of them. It also will be the Ultrasonic festival anthem. Then there also is “Departure” on AVA, a new “RAM feat. David Berkeley – RAMnesia”, and a collab with Fabio XB & Sean Tyas as well as a Grotesque anthem together with Sied van Riel coming up. A few more tracks are already in the making… so stay tuned for more great music.


Technoclub: Regarding DJing, what have been your personal highlights so far this year?

RAM: That still would be the “Grotesque” nights. They are always so nice, really great people and vibe. And of course I have to mention Trance Xplosion in Poland.


Technoclub: What kind of sound can the clubbers expect from your set in Frankfurt?

RAM: A full on nrg rocking uplifting melodic driving supersonic mindblowing set.. Something like that I think!


Technoclub: Thank you for the interview and see you at Monza!

RAM: For sure and don’t forget to check these sites:

http://www.facebook.com/RAMofficial
http://www.djram.nl/
http://twitter.com/djramnl

Leave a reply