TC-April-Talla-Banner (1)

Das Rhein-Main-Gebiet galt einst als Epizentrum von Technodeutschland. Jedes Wochenende tanzten hier tausendTallae Raver in den legendären Clubs und trugen damit ihren Teil dazu bei, dass die Bewegung weit über die Landesgrenzen hinaus dynamisch wuchs und den Gedanken von „Love, Peace and Unity“ in die Welt hinaus trug. Für eine Nacht huldigen wir nun im moon13 den unvergessenen Läden, mit denen uns so viele Erinnerungen verbinden. Ob nun das Dorian Gray am Frankfurter Flughafen, das Omen in der Frankfurter City, der Paramount Park in Rödermark oder das Prodo-X in Darmstadt – sie alle sind bis heute Kult und im Rahmen der „Night of the legendary Clubs“ wollen wir ihnen gebührend huldigen.

 

So wird der Mainfloor des moon13, der nach wie vor eine der besten Soundanlagen weltweit beherbergtelb, für eine Nacht zum „Dorian Gray Floor“ umfunktioniert. Wie einst unter dem Terminal 1 wird der langjährige Resident ELB, eigentlich scmauro-press07hon im DJ-Ruhestand, die Crowd mit seinem melodischen Sound verwöhnen. Weiterhin gibt es feinste Gray-Sounds von den alten Haudegen ULLI BRENNER, DAG und natürlich Technoclub-Gründer TALLA 2XLC persönlich. Und als ganz besonderes Schmankerl kommt aus Italien einer der größten Helden der späten 90er: MAURO PICOTTO wird eines seiner ganz raren Special Producer Sets zum Besten geben. Bei epischen Hymnen wie „Komodo“ oder „Lizard“ gibt es mit Sicherheit kein Halten mehr!

static1.squarespace.comAlle, die es gerne etwas technoider mögen, finden auf dem Omen Floor ihre musikalische Heimat. Hier spielt mit PASCAL FEOS einer der ganz großen Frankfurter DJs zum Tanz auf. Ebenfalls kein Unbekannter ist TONI RIOS, der bis heute auf keinem wichtigen Techno-Lineup fehlen darf. Wenn dann noch PAULI und TOE hinzukommen, ist für eine amtliche Abfahrt gesorgt. Gleich zwei DJWagehemaligen Kultclubs ist der dritte Floor gewidmet: Hier werden DJ SAKIN, DJ WAG und DJ SEQUENZA die genialsten Bretter aus dem Paramount Park und Prodo-X auf die Plattenteller zaubern. Mit SUNBEAM („Outside World“, „Arms Of Heaven“) kommt zudem ein gefeierter Teil der einstigen „Trance Allstars“. Unterstützung gibt es von den langjährigen Technoclub-Residents LXD und BLUEFIRE. Das wird eine einzigartige Nacht voller Trance, Hardtrance und Techno Classix – feiern wir gemeinsam die Klassiker der goldenen Ära!

 

Ostersonntag, 16.04.2017   Technoclub pres. Night of the legendary Clubs @ moon13, Carl-Benz-Straße 21, 60386 Frankfurt am Main

3 FLOORS, 15 DJS UND 4 LEGENDÄRE CLUBS

 

Dorian Gray Floor (Mainfloor):

  • MAURO PICOTTO (Italy, BXR, “Komodo”, Special Producer Set)
  • TALLA 2XLC (TC-Gründer, Tetsuo, Suck Me Plasma)
  • DAG (Dance 2 Trance, Peyote)
  • ULLI BRENNER („Ultra – Free“)
  • ELB („Relieve My Pain“)

 

Omen Floor:

  • PASCAL FEOS (levelNONzero Rec., hr3 Clubnight)
  • TONI RIOS (Soap Rec., Cocoon Rec.)
  • PAULI (EyeQ, Harthouse Rec.)
  • TOE (Move, Boy Recordstore)

 

Paramount Park vs. Prodo-X Floor:

  • DJ SAKIN (Sakin & Friends, Hit: “Protect Your Mind”)
  • DJ WAG (Traffic Tunes, Yakooza)
  • SUNBEAM (“Outside World”, “Arms Of Heaven”)
  • DJ SEQUENZA (Trickytracks)
  • LXD (TC-Resident)
  • BLUEFIRE (Breathemusic, TC-Resident)

 

 

Start: 22:00 Uhr

Location: Moon13
Carl-Benz-Strasse 21
60386 Frankfurt am Main

 

Tickets im limitierten VVK: 20 Euro (bit.ly/legend1604)

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/385025445165297/

 

Special Hoteldeal (im Best Western Macrander): www.technoclub.tc/hotel

Aktuelle Infos auch auf:  www.facebook.com/technoclubfansite, www.moon13.de

Leave a reply